Sagte er anläßlich seiner Besichtigung der dOCUMENTA (13) in Kassel.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/-documenta-eroeffnet-1.1378160

Aufgeweckt, wie er war, begab er sich nach Hamburg und hielt in der dortigen Militärakademie eine viel beachtete Rede. Der Tenor war ungefähr so: Wer die Auslandseinsätze der Bundeswehr ablehnt, wer tote Soldaten nicht will, ist glückssüchtig.

Das beste, was man mit Kunst tun kann, ist, sich den Arsch mit ihr abzuwischen. Das macht die Hämorrhoiden munter, und sie beginnen zu tanzen.

http://proerde.wordpress.com/2012/06/12/evangelischer-militarist/

http://www.nachdenkseiten.de/?p=13506

http://www.katja-kipping.de/gauck-betreibt-kriegspropaganda.

And Gauck means, der Mett heiligt die Zwickel. (frei nach Günter Eich)

About these ads