Verwerflich und widerwärtig ist das Herumprügeln auf den Arbeitslosen, bei der sich eine Menge Mitarbeiter der Jobcenter als Peitsche der Regierung benutzen lassen. Die Pleite der Deutschen Bahn in Mainz macht deutlich, wo das tatsächliche Problem und die Causa der Arbeitslosigkeit liegt: Aus Profitgründen werden Arbeitsplätze wegrationalisiert, wird an Personal gespart, und zwar so lange, bis die Schmerzgrenze des Wegrationalisierens überschritten ist.

Das Chaos in Mainz  verdeutlicht, was Menschen, die denken können und wollen, schon lange wussten: Arbeitgeber sind die Schuldigen, der Arbeitslose ist ihr Opfer. Die Hängematte ist eine Legende der Propagandisten.

PS.: Man sollte das deutsche Schienennetz ins Ausland verlegen, und zwar dorthin, wo die Arbeitsplätze noch billig sind.

Advertisements