Klaus Ernst weist auf eine Weihnachtskarte der Bundesagentur für Arbeit (Nürnberg) hin. Und er schreibt dazu:

>>Von der Bundesagentur für Arbeit kam heute eine aufwendig gedruckte Weihnachtskarte im Bundestagsbüro an: Beim genauen Hinschauen ist diese rot-glitzernde Karte mit dem Aufdruck „10 Jahre Hartz IV“ nicht weniger als ein teurer Lobby-Flyer für den größten Sozialabbau der Geschichte der Sozialdemokratie. Mit Slogans wie: „Menschen stärken“, „Existenzen sichern“, „Mut machen“, „Hoffnung geben“. Geschmackloser geht es kaum. Ich habe daher eine Frage an die Bundesregierung gestellt, was diese Faltkarte die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler gekostet hat<<

Beachten Sie bitte den Golddruck!

1913323_10152861146586023_2987054358942935775_o

Advertisements