Eine Stellenausschreibung

 Sie zeigt, wie Frau Dipl.-Math. Bärbel Höhn MdB den Rest der Welt verhöhnt: Wer bei ihr Praktikant/in wird, wird umstandslos geDUzt, erhält etwa 1.80 € brutto pro Stunde und darf das Fahrgeld selbst zahlen. Das Dokument wird ungekürzt mit Netzquelle veröffentlicht.

„Praktikum bei Bärbel Höhn -Dauerausschreibung

Du interessierst Dich für Politik, insbesondere für grüne Politik? Du willst den Bundestag
kennenlernen, die Arbeitsweise einer Bundestagsabgeordneten und auch mal hinter die
Kulissen schauen? Dann bewirb Dich für ein Praktikum bei Bärbel Höhn. Wir bieten das
ganze Jahr hindurch die Möglichkeit, den Parlaments-und Fraktionsbetrieb im Bundestag
intensiv kennenzulernen.

Was solltest Du mitbringen?

Wir erwarten ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Schnelligkeit, vor allem
Neugierde und den Willen, sich in unser Team schnell einzufügen, da der hektische
Parlamentsbetrieb eine umfassende Betreuung nicht immer bieten kann. Wenn Du
zuverlässig und motiviert bist, gut Dinge organisierst und den grünen Grundsätzen nahe
stehst, dann bewirb Dich jetzt! Die Parteimitgliedschaft bei Bündnis 90/Die Grünen ist keine
Voraussetzung für ein Praktikum.

Was gehört zu deinen Aufgaben, was wird geboten?

Du arbeitest im Bundestagsbüro in Berlin mit, wir bieten Dir abwechslungsreiche Aufgaben in
unserem Team und jede Menge spannender Erfahrungen. Das Praktikum besteht aus 3
Schwerpunkten:

1. Unterstützung von Bärbel Höhn und ihrem Team bei der täglichen Arbeit: Du schaust uns
über die Schulter, packst mit an und nimmst an Gesprächen und Arbeitssitzungen teil. Das
Sortieren des Posteingangs gehört zwar auch dazu, vor allem aber sollst Du bei uns etwas
dazulernen!
2. Kennenlernen des Bundestagsbetriebs: Du sollst zum Abschluss des Praktikums wissen,
wie der Bundestag funktioniert und wie die Grüne Fraktion arbeitet. Dazu kannst Du unter
anderem an den Sitzungen der Arbeitsgruppen und der Fraktion oder an Veranstaltungen
teilnehmen, erhältst Informationsmaterial und die Möglichkeit, Gespräche mit uns und Bärbel
zu führen.
3. Eigenständige, aber betreute Arbeit an Projekten (auch nach eigener Wahl): Je nach
Interesse und Möglichkeiten sollst Du an einem größeren oder mehreren kleinen inhaltlichen
Projekten arbeiten. Beispiele dafür findest Du auf Bärbels Homepage unter der Rubrik
„Praktikantinnen-Beiträge“. Du kannst gerne selber Themen vorschlagen, ansonsten
versuchen wir, für Dich und mit Dir das „Richtige“ zu finden.

Wie sind die Rahmenbedingungen?

Dein Praktikum sollte 2-3 Monate dauern, wird mit 300 Euro brutto / Monat vergütet und Du
hast natürlich Anspruch auf den gesetzlich vorgeschriebenen Urlaub. Fahrtkosten werden
nicht erstattet. Die Arbeitszeit beträgt in der Regel acht Zeitstunden (von 9 bis 17:30 Uhr inkl.
Mittagspause). Wir stellen am Ende des Praktikums ein Zeugnis aus. Es wird ein
Praktikumsvertrag abgeschlossen, der diese Regelungen beinhaltet.

Wie kannst Du Dich bewerben?

Bewerben kannst Du Dich (bitte ausschließlich per E-Mail) bei Anke Marahrens,
baerbel.hoehn@bundestag.de, mit Anschreiben und Lebenslauf. Bitte sag uns in Deinem
Anschreiben, warum Du der oder die Richtige für das Praktikum bist und warum Du Lust
hast, Bärbel bei ihrer politischen Arbeit zu unterstützen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!“

http://www.baerbel-hoehn.de/fileadmin/media/MdB/baerbelhoehn_de/www_baerbelhoehn_de/dauerausschreibung_praktikum.pdf [280415]

Advertisements