Adorno äußert sich in seinem bekannten Aufsatz über Faschismus und Auschwitz – und darüber, dass Auschwitz sich nicht wiederholen dürfe – auch über das Brauchtum, und zwar in sehr negativ-kritischer Weise. Wenn Merkel den G7-Staastsmännern Deutschland in Gestalt von Trachtengruppen präsentiert, wiederholt sie etwas, dessen Bedeutung sie vielleicht nicht wissen dürfte.

Siehe auch hier:
.
Nach Merkels Elmau-Show ist Scham angesagt

.
von Florian Rötzer.

.
Das Volk tritt in Trachtenuniform auf, ansonsten zieht man durch tausende Polizisten gesicherte Zurückgezogenheit vor.
.
Wie präsentiert die Bundesregierung bzw. Bundeskanzlerin Merkel die Deutschen? Als eine Horde von Dirndls und Lederhosen tragenden Hinterwäldlern, die fröhlich mit dabei sind, wenn sich die Großen der Welt einmal gemütlich in ländlicher Idylle treffen. Die aber wurde zur Hochsicherheitszone erklärt, weil die demokratisch legitimierten Führer gefährdet durch Gewalttäter und Terroristen sind, die hinter jedem Protestierer lauern.

Mehr hier (mit Trachtenfoto von deutschen Mädeln):
.
http://www.heise.de/tp/artikel/45/45138/1.html

Advertisements