>>Rolf-Dieter Krause, dem ARD-Publikum seit vielen Jahren als ebenso sachkundiger wie besonnener Korrespondent in Brüssel vertraut, zeigte sich hellauf empört. „Die Jungs von Syriza“, seien „so was von verantwortungslos“, dass man sie „zum Teufel jagen“ müssen.<<

Wenn jemand die Wahrheit sagt, muss man zunächst seinen Charakter beschreiben, damit ihm die Wahrheit auch geglaubt wird. Man schickt seiner wörtlichen Rede positive Attribute voran:

sachkundig ist er, der Krause, und besonnen.