Es gibt wirklich wichtigeres

https://netzpolitik.org/2015/verdacht-des-landesverrats-generalbundesanwalt-ermittelt-doch-auch-gegen-uns-nicht-nur-unsere-quellen/

als einen toten Löwen, klarer Fall fürs WWF: https://vimeo.com/51980676

kommentar von mir, kb:

ich teile das WICHTIGER von publicviewer nicht. wir, die wir uns in den 70er jahren intensiv mit dem naturbegriff kritischer theorie auseinandergesetzt haben, sehen in der ausbeutung der natur, darin, dass der menscvh sich als herrn der natur aufspielt, den gleichen ungeist am werk, der menschen zum zwecke der profitmaximierung sich unterwirft.

für mich ist die erschießung cecils ein grausamer, dümmlicher, verwerflicher akt, mit einem wort: mord.

ps.: ich habe im rahmen eines sprachkurses in broadstairs im jahre 88 das kolonialgeschichtliche museum besucht: männer, die ihren fuß auf das in afrika erlegte tier stellten. es gab in dem museuem im eingangsbereich einen ausgehöhlten elefantenfuß, der als schirmständer diente. die selbe idiotie, aus der heraus die kolonialherren handelten, ist immer noch bei den heutigen herrenmenschen wirksam.

hier kann man unterschreiben:

https://secure.avaaz.org/de/save_africas_lions_loc/?tijLLhb