Seit drei Jahren ist ein Mann in Sachsen auf Hartz-IV angewiesen. Da lebte er schon 58 Jahre in seiner Wohnung. Jetzt bekam sie einen Balkon. Doch den darf der 61-Jährige nicht betreten – weil das Amt die Mieterhöhung nicht übernehmen will.
Alle haben einen Balkon bekommen. Auch Klaus L. Doch der 61-Jährige darf ihn nicht betreten, er hat nicht einmal eine Tür gekriegt. Nur gucken darf er, auf den schönen Balkon, aus seinem Fenster. Immerhin. Nach 61 Jahren in seiner 55-Quadratmeter-Wohnung in Bad Schlema (Sachsen).

Quelle: Marc Dannemann auf facebook