Ich fall hier gerade mal wieder vom Glauben ab.
Das örtliche zuständige (kirchliche!!!!!!!!!!!!!!) Akutkrankenhaus weißt jetzt zum 2. mal eine schwerkranke, fast blinde und gehörlose 90jährige Patientin mit der Begründung ab, sie wäre nicht tragbar aufgrund des hohen Hilfebedarfs.

Was bitte ist mit unserem Gesundheitssystem nicht in Ordnung, wenn Krankenhäuser nur noch Patienten nehmen, die sich am allerbesten selbst versorgen können?
Geht es noch, liebes Diakonissenkrankenhaus in Flensburg????