Sorry, ich hatte mich letzte Woche spontan dazu entschieden, an einem Kurs über Volkswirtschaftslehre teilzunehmen. Dort tauchte die Frage auf: Wenn einer tausende und abertausende von Menschen beiseite schaffen lässt, wäre es dann nicht einfacher, tausende schafften den EINEN beiseite?