ich wollte am Sonntag ein Ladekabel für ein iphone kaufen (ich selbst habe keins). Ich klicke also auf SOFORT KAUFEN, eine neue Seite öffnet sich. Erst dort ist folgende Info zu lesen:

Einer oder mehrere der unten angezeigten Artikel können nicht gekauft werden, da der Verkäufer die Angabe einer Telefonnummer verlangt.

Und zwar in roter Schrift.

Ich schließe die Seite wieder, da ich mir sage, es kann nicht Bedingung für das Zustandekommen eines Kaufes, eines Kaufvertrages sein, die Telefonnummer anzugeben. Außerdem sehe ich in der Forderung (Nötigung) die Telefonnummer anzugeben, einen Verstoß gegen die informationelle Selbstbestimmung.

Der Gipfel der Dreistigkeit aber ist, dass nach fünf Tagen eine Zahlungsaufforderung ergeht, den Kaufpreis zu überweisen.