„Ich als Jude will nirgendwo mehr abgeholt werden.“

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-12/robert-menasse-bundespraesidentenwahl-oesterreich-rechte-eu/komplettansicht

Rechten darf man nicht entgegenkommen, sagt Robert Menasse. Für den österreichischen Schriftsteller wäre ein Präsident Hofer eine Katastrophe. Nicht nur für sein Land.

„Den Leuten ist Faschismus egal, wenn ihnen der Faschismus eine Verbesserung verspricht.“

 

Advertisements