>>Der CSU-Innenpolitiker Mayer forderte im Tagesspiegel einen Straftatbestand für Desinformationskampagnen.<<

Als ich das vor zirka 40 Minuten im Radio hörte, war mein erster Gedanke, soll Merkel nun verhaftet werden?
Ist ihre Behauptung, Deutschland ginge es noch nie so gut wie jetzt, nicht eine gezielte Informationskampagne?
Und hat es nicht schon seit Schröder gezielte Informationskampagnen gegeben, vor allem im Zusammenhang mit Hartz IV?

Erkennt die Politik angesichts dieser Forderung von Mayer etwa nicht, was sie tut?
In 1984 von Orwell geht die Desinformation jedenfalls von der Regierung aus.
___________________________________________________________
PS.: Siehe auch den Artikel von Jens Berger über FAKE NEWS auf den Nachdenkseiten:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=36218
.

Advertisements