Liegen bei meinen Lesern schon Erfahrungen vor, inwieweit wir als Software-Nutzer zusehend abgezockt werden, indem wir jährlich Gebühren für microsoft-word oder für photoshop zahlen müssen?