Notizen aus der Unterwelt.

Der kritische Blog von Klaus Baum – jetzt mobile-friendly

Kennen Sie schon Edouard Louis? — 12. Februar 2019
Erziehung nach Auschwitz —

Erziehung nach Auschwitz

„Der Philosoph und Soziologe Theodor W. Adorno schrieb das Manuskript „Erziehung nach Auschwitz“ 1966 zunächst für den Rundfunk. Das Thema „Erziehung“ erscheint heute aktueller denn je. Was soll, was kann sie bewirken? Wir drucken Auszüge aus Adornos Text – Gedanken zwischen den Jahren“

>>Die Forderung, daß Auschwitz nicht noch einmal sei, ist die allererste an Erziehung. Sie geht so sehr jeglicher anderen voran, daß ich weder glaube, sie begründen zu müssen noch zu sollen. Ich kann nicht verstehen, daß man mit ihr bis heute so wenig sich abgegeben hat. Sie zu begründen hätte etwas Ungeheuerliches angesichts des Ungeheuerlichen, das sich zutrug. Daß man aber die Forderung, und was sie an Fragen aufwirft, so wenig sich bewußt macht, zeigt, daß das Ungeheuerliche nicht in die Menschen eingedrungen ist, Symptom dessen, daß die Möglichkeit der Wiederholung, was den Bewußtseins- und Unbewußtseinsstand der Menschen anlangt, fortbesteht. Jede Debatte über Erziehungsideale ist nichtig und gleichgültig diesem einen gegenüber, daß Auschwitz nicht sich wiederhole. Es war die Barbarei, gegen die alle Erziehung geht.<<

weiter:

https://www.zeit.de/1993/01/erziehung-nach-auschwitz/komplettansicht

Die tausendköpfige (+x) Hydra —
Was Sie schon immer über subway wissen wollten — 9. Februar 2019

Was Sie schon immer über subway wissen wollten

In Kassel gibt es offenbar nur ein einziges subway-fastfood-restaurant. Ich ekenne es nur von außen. Aus Neugier habe ich mir deshalb die Doku über subway auf ZDF angesehen.
Es handelt sich um eine Fastfood-Kette, die Lizenzen an Franchise-Nehmer vergibt.
Ich verlinke hier zu dem investigativ erarbeiteten Film, weil er exemplarisch zeigt, was bei einem Handelsabkommen im Stile von TTIP passiert. Der Franchisnehmer ist in Konfliktsituationen einzig und allein auf ein Schiedsgericht in den USA angewiesen, und das ist auch bei TTIP geplant. Europäische Gerichte werden außer Kraft gesetzt, haben nichts mehr zu melden.

 

 

Die schizophrene Gesellschaft — 7. Februar 2019
Der Freiheitskämpfer Macron — 4. Februar 2019